Deutscher Export-Überschuss sinkt erstmals seit acht Jahren

Deutscher Export-Überschuss sinkt erstmals seit acht Jahren

Deutscher Export-Überschuss sinkt erstmals seit acht Jahren

Handelsbilanz 2017: Der Handelsbilanzüberschuss in Deutschland ist zum ersten Mal seit acht Jahren gesunken.

Aufgehende Sonne hinter Containern am Hamburger Hafen

(Foto: picture alliance / dpa)

Deutschland exportiert zwar so viel wie noch nie. Doch die starke Wirtschaft lässt die Importe noch stärker wachsen.

Rekord für die deutsche Exportwirtschaft: Deutschland hat im Jahr 2017 so viel ins Ausland geliefert wie noch nie, insgesamt 1,279 Billionen Euro. Die Werte steigen seit Jahren, deutsche Waren sind im Rest der Welt beliebt. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Exporte um 6,3 Prozent höher.

Gleichzeitig kaufen die Deutschen aber auch mehr aus dem Ausland ein. Die Importe sind stärker gestiegen als die Exporte: Mit 1,034 Billionen Euro erreichte Deutschland bei den Einfuhren ebenfalls einen Rekord, 8,3 Prozent höher als im Vorjahr. Damit sinkt auch der umstrittene Handelsüberschuss – zum ersten Mal seit acht Jahren. Im Krisenjahr 2009 waren die Exporte stärker eingebrochen als die Importe, daher sank damals der Überschuss.

Wegen seiner enormen Exportüberschüsse geriet Deutschland international immer wieder in die Kritik. Laut Ökonomen des Ifo-Instituts hat Deutschland den größten Leistungsbilanzüberschuss der Welt.

Die Importe steigen, weil es der Wirtschaft gutgeht. Das Bruttoinlandsprodukt ist 2017 um 2,2 Prozent gewachsen. Die Löhne sind im Durchschnitt um 0,8 Prozent gestiegen, viele Deutsche konnten daher mehr konsumieren – auch Waren aus dem Ausland. Außerdem geht es vielen Firmen hierzulande gut. Sie haben viele Aufträge und kaufen Materialen für die Produktion. Auch der Staat hat seine Ausgaben gesteigert.

Pressekonferenz Nahles und Schulz

SPD-Basis ist sauer auf Martin Schulz

Der Noch-Parteichef wollte nach der Bundestagswahl nicht mit der Union koalieren und kein Amt in einem Kabinett Merkels übernehmen. Jetzt will er Außenminister werden. Die Kritik in der Partei ist heftig. Von Joachim Käppnermehr…

CSU-Vorstandssitzung

Das Innenministerium war nur Seehofers vierte Wahl

Finanzen, Soziales oder Außenministerium: Alles hätte er lieber genommen. Dafür gibt es für die zwei anderen Ministerien, die der CSU bei der Regierungsbildung zufallen, gleich drei Kandidaten. Von Wolfgang Wittlmehr…

Missbrauchsvorwürfe in Österreichs Skisport “So, heut’ kommst du dran!”

olympia

Exklusiv Ehemalige Rennfahrerinnen berichten von Vergewaltigungen und sexuellem Missbrauch in Österreichs Ski-Team. Sie beschuldigen vor allem die Trainer-Legende Karl “Charly” Kahr. Auch der Name Toni Sailer fällt. Von Johannes Knuth, Thomas Kistner, Claudio Catuogno und Ralf Wiegandmehr…

Börse New York

Börse Dow Jones stürzt erneut ab

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage schließt der amerikanische Aktienindex deutlich im Minus – und sackt um 4,2 Prozent ab. Auch der Dax verzeichnet nachbörslich große Verluste. mehr…

Olympia Bitte schön harmonisch!

Olympia Olympia

Wie kommen die Winterspiele eigentlich in Südkorea an? Das Wetter passt, die Organisation läuft, Strecken, Stadien und Bahnen sind okay – trotzdem wirkt einiges verdächtig. Von Volker Kreisl, Pyeongchangmehr…

Das Rezept

Let’s block ads! (Why?)

Eilmeldungen – SZ.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

We have updated our Terms of Service and Privacy Policy to comply with GDPR. By continuing to use this service, you accept the new terms.

Read previous post:
Misstänkt mördare skrämde folk i skogen före mordet

Den man som misstänks ha mördat en 60-årig kvinna i ett motionsspår i Ulricehamn i oktober förra året befann sig...

Close